Über Ines Berger

PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG FÜR ELTERN UND KINDER

Auf den ersten Blick rebelliert ein Teenager GEGEN die eigenen Eltern. Auf den Zweiten wird klar, dass er oder sie nur FÜR SICH SELBST handelt.

Wenn du diesen Perspektivenwechsel einmal meisterst, wirst du fortan in der Lage sein, eure Beziehung als kraftvolles Wechselspiel zu betrachten – und Veränderung wird plötzlich machbar. Gerne bin ich dabei an deiner Seite!

Mein Name ist Ines Berger. Ich bin Pubertätsexpertin und ermutige Eltern, ihre Kinder in Liebe zu begleiten, zu fördern und ihnen zu vertrauen – getragen von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Empathie. Gemeinsam erschaffen wir eine bessere Welt, indem du deine Beziehung zu dir selbst heilst und dadurch dein Kind liebevoll durchs Leben begleiten wirst! Das ist meine Vision!

„Mütter und Väter von heute sind Pionier*innen. Das Selbstverständnis, wie „richtige“ Erziehung funktioniert, existiert nicht mehr. Eltern sind nicht länger perfekt – sondern ok, wie sie sind! Good enough is the new perfect!“

KINDER HABEN WURZELN UND FLÜGEL – DAZWISCHEN STEHEN DIE ELTERN!

Niemand konnte dich darauf vorbereiten, welche Gefühle die Mutter- oder Vaterschaft in dir auslösen wird.
Diese unbändige Liebe, die dein Herz erfüllt!
Aber auch der archaische Schmerz, die Ohnmacht und die bohrende Angst vor dem Kontrollverlust:
Was passiert, wenn mein Kind nicht ins Schema F passt?
Wie erziehe ich richtig?
Habe ich als Mutter oder Vater versagt?
Ich war haargenau in derselben Situation.

Die Geburt meiner eigenen Kinder war der Startschuss für meine eigene, wertvolle Entwicklung. Tief in meinem Inneren spürte ich, dass diese beiden Wesen mein Leben komplett verändern würden. Denn Kinder sind glasklare Spiegel – wenn du dich traust, hineinzusehen.

Ich durfte begreifen, dass all unsere Kämpfe, Diskussionen und Missverständnisse auch etwas mit mir zu tun hatten. Ich wollte meine Kinder in eine gut gemeinte Schablone pressen, anstatt sie ihren eigenen Weg finden zu lassen – aufgeschlagene Knie inklusive.

Pubertät als Schatzkiste – wie wir diese Erfahrung gemeistert haben!

20 Jahre später sind meine Kinder erwachsen und unsere Beziehung findet zu 100 % auf Augenhöhe statt. Darauf bin ich sehr stolz, genauso wie auf die erfüllende Beziehung zu meinem Mann, die mittlerweile seit über 35 Jahren währt.

Mich selbst, meine Glaubenssätze, meine Werte und mein eigenes Handeln stetig zu hinterfragen, benötigte jede Menge Mut und Vertrauen in die eigene Selbstwirksamkeit. Deswegen war ich sehr dankbar über unseren persönlichen „Familienbegleitungsengel“, der uns stets liebevoll unterstützte. Das war für mich der Knackpunkt: Niemand muss da alleine durch! Dir Unterstützung und Begleitung zu erlauben, ist kein Zeichen von Schwäche: Es zeugt von großem Mut und Wohlwollen gegenüber dir selbst und deiner Familie.

Diese Erfahrung ist die Essenz meiner Arbeit. Die möchte ich dir schenken – damit auch du deinem Kind vertrauen lernen und es in Liebe seinen Weg finden lassen kannst!

„Ich liebe es, Jugendlichen zu lauschen. Denn sie tragen eine Form von Weisheit in sich, von der wir alle sehr viel lernen können!“

Warum 20 Jahre AHS genug waren!

Ich wurde Lehrerin für Latein und Mathematik (später auch für Sozialkompetenz und Persönlichkeitsbildung), weil ich schon immer mit Jugendlichen arbeiten wollte. Ich genoss den Austausch und das wilde Feuer der Jugend, das für mich lange Zeit wie Treibstoff war. Die Jugendlichen inspirierten mich, sie forderten mich heraus und ich wuchs gemeinsam mit ihnen. Damals war das für mich ein gangbarer Weg, Eltern und Teenagern Wissen zu vermitteln. Und eine Beziehung aufzubauen, die Potentialentfaltung möglich machte.

Doch ich wollte mehr! Ich spürte, dass es Zeit war, mich auf neues Terrain zu begeben. So stieg ich nach fast zwei Jahrzehnten schweren Herzens aus dem System Schule aus.

Was mich antreibt? Persönlichkeitsentwicklung für Eltern, Jugendliche und Pädagog*innen!

Ich liebe es, Eltern, Familien und Jugendliche zu ihren EIGENEN Lösungen zu begleiten. Die Einzigartigkeit ihrer Familie und ihrer Persönlichkeiten zu entdecken und daraus eine wirksame Strategie zu mehr Wohlbefinden für alle Beteiligten zu kreieren. Ich brenne dafür, starre Schemen, Erwartungen und Schablonen durch Vertrauen, Wertschätzung und Respekt zu ersetzen und Ehrlichkeit, Empathie und Liebe als Basis der Kommunikation zu etablieren.

Ich brenne aber auch dafür, mit Lehrer*innen meinen reichen Erfahrungsschatz aus fast zwei Jahrzehnten Unterrichtstätigkeit zu teilen. Ich habe meinen eigenen Weg kreiert, wie ich zu meinen Schüler*innen eine gelungene Beziehung aufbauen konnte.

Indem ich viele Erkenntnisse aus der Gehirn-, Lern-, Beziehungs-, Resilienz- Glücksforschung ausprobiert und weiterentwickelt habe, bin ich mir selbst und meinen Glaubenssätzen auf die Spur gekommen und habe neue Wege für einen freudvollen und erfolgreichen Unterrichtsalltag kreiert.

Nun gebe ich dieses Wissen in Vorträgen und Seminaren (u. a. an der pädagogischen Hochschule) weiter.

Du willst mehr über meine Gedanken, meine Arbeit und Erfahrungen im Lebensraum Schule wissen?

Dann klicke auf den Button und schau dir das Video mit meinem sehr geschätzten familylab-Kollegen, Andreas Reinke und mir bei seinem wunderbaren Onlinekongress „Die neuen Schulen“ an.

Wenn du dir den gesamten Kongress mit 29 Videos zum ermäßigten Preis von € 99 (statt € 297) gönnen willst, dann klicke auf den Kongress-Button!

Was du sonst noch über mich wissen musst

  • Diplomierte Lebens- und Sozialberaterin mit Schwerpunkt Eltern & Familie
  • Coach und Coachtrainerin der Akademie für Familiencoaching von Kira Liebmann
  • Seminarleiterin bei familylab (Jesper Juul)
  • Gruppenleiterin bei Rainbows (Begleitung bei Trennung/Scheidung & Trauer)
  • Teenpower Trainerin
  • zertifizierte Focusing-Begleiterin
  • Ermutigt und begeistert Menschen – auch auf der Bühne!
  • Ist immer für ein bereicherndes Gespräch zu haben, besonders mit Jugendlichen.
  • Hat eine heimliche Leidenschaft für italienische Küche.
Ich helfe dir dabei, deine Kinder liebevoll zu begleiten!

Ich sehe dich als Elternteil, der jederzeit sein Bestes gibt. Doch du musst nicht alles alleine meistern. Kinder liebevoll beim Erwachsenwerden zu begleiten, ist eine hohe Kunst und gleichzeitig eine riesige Herausforderung. Denn sie bringt dich mit deinen tiefsten Gefühlen in Berührung. Wenn du dich dabei überfordert oder verloren fühlst, bin ich gerne deine Wegbegleiterin. Wenn Frust und Ohnmacht dich zu überwältigen drohen, ermutige und unterstütze ich dich.

Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen!

In Verbundenheit,

Ines